• Telefon: : 0861 / 708690

Formular zur verbindlichen Anmeldung OGTS für das Schuljahr 2020/21 (bitte klicken)

 

Information zum offenen Ganztagsangebot im Schuljahr 2020/2021

Im kommenden Schuljahr besteht an unserer Schule die Möglichkeit, an Angeboten der offenen Ganztagsschule (OGTS) teilzunehmen. Es ersetzt die bisherige Mittagsbetreuung.

Die OGTS bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Erziehungsberechtigten hierfür angemeldet werden. Diese Angebote sind für die Erziehungsberechtigten grundsätzlich kostenfrei. Es fallen im Regelfall lediglich Kosten für das Mittagessen an der Schule an.

Das offene Ganztagsangebot an unserer Schule stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar. Wenn Sie sich für Ihr Kind aber für das offene Ganztagsangebot entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht über das gesamte Schuljahr hinweg. Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen, damit eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet werden kann! Befreiungen von der Teilnahmepflicht (z. B. vorzeitiges Abholen) bzw. eine Beendigung des Besuches während des Schuljahres können von der Schulleitung nur in begründeten Ausnahmefällen aus zwingenden persönlichen Gründen gestattet werden. Hierfür ist eine Schulbefreiung nötig.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das jeweilige Anmeldeformular. Für die laufende Planung erheben wir zuerst den voraussichtlichen Bedarf. Die Bedarfserhebung ist bei der Schulleitung bis zum 03.03.2020 abzugeben. Die verbindliche Anmeldung erfolgt April bis Mai.

Alle Angebote werden vom Diakonischen Werk Traunstein e.V. als Kooperationspartner durchgeführt.

 

Wir planen an unserer Schule folgende Angebote einzurichten:

Ganztagsangebot bis 14.00 Uhr (Kurzgruppe):

  • Dauer: Nach Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts können die angemeldeten Schülerinnen und Schüler von Montag bis Donnerstag bis 14.00 Uhr betreut werden. Während der Ferien findet keine Betreuung im Rahmen der OGTS statt.
  • Ausgestaltung: Es soll Gelegenheit zur Einnahme eines Mittagessens (kostenpflichtig) bestehen und zur Anfertigung von Hausaufgaben.
  • Anmeldung: Die Schülerinnen und Schüler müssen hierfür mindestens für zwei Nachmittage bis 14.00 Uhr angemeldet werden. Die Zahl der Nachmittage je Schulwoche, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen dieses Angebot dann im Einzelnen wahrgenommen wird, können Sie zu Beginn des Schuljahres in Abstimmung mit der Schulleitung festlegen.
  • Das Kurzgruppen-Angebot kann ggf. auch vor 14.00 Uhr enden, wenn eine tägliche Mindestbetreuungszeit von mindestens 60 Minuten gewährleistet ist.
  • Der Kooperationspartner wird einen Abholkorridor festlegen.

Ganztagsangebot bis 16.00 Uhr (Langgruppe):

  • Dauer: Nach Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts können die angemeldeten Schülerinnen und Schüler von Montag bis Donnerstag bis 16.00 Uhr betreut werden. Während der Ferien findet keine Betreuung im Rahmen der OGTS statt.
  • Ausgestaltung: Neben dem Mittagessen (kostenpflichtig, verpflichtende Teilnahme!) sind an jedem Betreuungstag eine verlässliche Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Freizeitangebote vorgesehen.
  • Anmeldung: Die Schülerinnen und Schüler müssen hierfür mindestens für zwei Nachmittage bis 16.00 Uhr angemeldet werden. Die Zahl der Nachmittage je Schulwoche, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen dieses Angebot dann im Einzelnen wahrgenommen wird, können Sie zu Beginn des Schuljahres in Abstimmung mit der Schulleitung festlegen.
  • Das Langgruppen-Angebot kann ggf. auch vor 16.00 Uhr enden, wenn eine tägliche Mindestbetreuungszeit von mindestens 2,5 Stunden gewährleistet ist.
  • Der Kooperationspartner wird einen Abholkorridor festlegen.

Es besteht die Möglichkeit, bei der Anmeldung sowohl Kurz- als auch Langgruppen zu wählen, also z.B. an zwei Tagen Kurzgruppe und an zwei Tagen Langgruppe.

Betreuungsangebot am Freitag

Am Freitag bietet unser Kooperationspartner, das Diakonische Werk Traunstein e.V., ein gesondertes Angebot an mit folgenden Buchungszeiten: 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.00 Uhr. Die Kosten hierfür tragen die Eltern!

Schülerbeförderung

Bei der OGTS ist die Schülerbeförderung Verantwortung des Sachaufwandträgers, also von der Stadt Traunstein. Eine Schülerbeförderung ist um 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr gewährleistet.

Gebundener und offener Ganztag nebeneinander

Seit dem Schuljahr 2011/12 besteht an der LTG ein gebundener Ganztageszug. Dieser soll bestehen bleiben und wird weiterhin angeboten.
Die Unterschiede zum offenen Ganztagsangebot auf einem Blick:

GGTS OGTS
Zeitrahmen Mo – Do bis 15.30 bzw. 16.00 Mo – Do bis 14.00 oder 16.00
Gruppen Klassenverband bleibt den ganzen Tag über zusammen Gruppen werden aus verschiedenen Klassen gebildet
Personal Lehrer unterrichten auch am Nachmittag, teilweise zwei Lehrer in einer Klasse

(12 zusätzliche Lehrerstunden je gebundene Ganztagsklasse)

Pädagogische Fachkraft als Koordinator, weitere geeignete Betreuungskräfte
Hausaufgaben Schülerinnen und Schüler erledigen die Hausaufgaben in der betreuten Arbeitszeit unter Anleitung von Lehrkräften Hausaufgabenbetreuung in den Langgruppen möglich, aber größere Gruppen und keine Lehrkräfte, in den Kurzgruppen bedingt möglich

 

Hort in Kammer und „Die Murmel“ Traunstein

Der Hort ist von der Einführung der OGTS nicht betroffen und bleibt in der bekannten Form bestehen. Ein Hort ist ein sehr hochwertiges Betreuungsangebot, das es auf alle Fälle zu erhalten gilt.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • 5 Tage buchbar
  • Fachpersonal
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Ferienbetreuung
  • Große Flexibilität