• Telefon: : 0861 / 708690

Aktuelle Berichte:

Besuch beim Imker und Herstellen von Wachsprodukten

Kräuterverarbeitung

Unser erster Kontakt mit den schuleigenen Bienen

Wir beteiligen uns an der Aktion

 

Wir sind Umweltschule 2016!

logo-use-ina       32

Ulrike Scharf zeichnet Schulen in Oberbayern und Niederbayern für ihre Umwelt-Projekte aus

Traunstein/Dorfen, 28.10.16 – In einer Auszeichnungsveranstaltung überreichte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf den erfolgreichen Schulen die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2015/16“ im Gymnasium Dorfen. Für Umweltministerin Ulrike Scharf sind die durchgeführten Projekte in mehrfacher Hinsicht wichtig, da sie das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern, sowie einen Beitrag zu mehr Umweltschutz im Schulalltag leisten. Zudem tragen Umweltschulen durch ihr Engagement dazu bei, einen nachhaltigen, generationengerechten Lebensstil zu entwickeln.

Die Ludwig-Thoma-Grundschule erhielt die Auszeichnung für ihre Projekte Schulgarten und Imkern an der Schule. Der Schulgarten mit seinem Nistkastendorf Piepshausen, seinen Hecken- und Baumschildern, zahlreichen Insektenhotels, sowie seinen Gemüse- und Kräuterbeeten, wurde in diesem Jahr von Schülern, Eltern und Lehrern insektenfreundlich ausgestattet. Es wurden Wildblumenwiesen angelegt, Weiden, Beerensträucher, Wildkräuter u.a. nektarreiche Pflanzen gesetzt und gesät, ein Platz für einen Bienenstock geschaffen, Wassertränken angelegt, Wildinsektenwohnungen aufgehängt, usw. Im Mai sind in den Schulgarten Bienen eingezogen, die von der AG Umwelt gemeinsam mit der Imkerin, Alexandra Mandl, betreut werden und in diesem Jahr eine Honigernte von 10 kg einbrachten. In einer Bienenprojektwoche im Juli, die von ortsansässigen Imkern, Eltern, Großeltern und dem Landratsamt mit unterstützt wurde, lernten die Kinder mit viel Aktionen, Spiel und Informationen das Wunderwerk Biene näher kennen und lieben.


Umweltecke

Die Umweltecke in unserer Aula wird immer wieder mit verschiedenen Themen gestaltet, die den Schülern unsere Natur und Umwelt mit all ihrer Vielgestaltigkeit näher bringen soll. Dabei geht es um die Schönheit der Pflanzen und Tiere ebenso wie um die Umwelt- und Klimaproblematik, um Energiesparen und Nutzen der regenerativen Energien, um Wetter und Jahreszeiten…
Zurzeit ist dort eine kleine Ausstellung zum Thema „Biene“ zu sehen.

Wir sind Gewinnerschule beim Schulgarten-Wettbewerb des LBV 2016!

Ein Schulgarten für die Bienen am 16.04.2016

Ausstellung in unserer Umweltecke „Sonne, Mond & Sterne“ im Januar 2015

Hummelnistkasten

AG Bienen verkauft Honig

Ausstellung Sonne, Mond & Sterne

Spende für Nepal und die Philippinen

Walderlebnistag

Die Biene – klein aber oho!

 

Insektenhotel im Pausenhof

o Bau 2010 mit 4.Klasse von Frau Schmidt

o Unter Anleitung von Herrn Eschenbeck vom Bund Naturschutz

o Beschriftung (Hotelbewohner) durch 4.Klasse von Frau Schmidt

 

Frühlingsblumen und Sonnenblumen

o Pflanzaktion im Herbst bzw. Frühling mit 2.Klasse und AG Umwelt an Mauer im Pausehof

o Pflege: Unkraut jäten

 

Holzgerüst mit 15 verschiedenen Baumarten aus Stadtwald

o Förster Fischer lieferte vom Stadtwald 15 verschiedene Baumarten

o Stadtschreinerei baute daraus Gestell, auf dem die Baumstämme einmal von außen (Rinde) und einmal von innen zu sehen sind

o Zusätzlich wurde eine Baumscheibe mit Jahresringen sichtbar moniert

o An jedem Baumstamm wurde ein Steckbrief befestigt; diese sind mit Magneten so gestaltet, dass die Schüler sie im Unterricht selbst zuordnen können

 

Nistkästen

o Schüler der AG Umwelt besuchten die Jugendsiedlung Traunreut und bauten gemeinsam mit den Schreinerlehrlingen ca. 15 Nistkästen für Stadtvögel

o 4 Stück wurden im Pausehof der Ludwig-Thoma-Grundschule aufgehängt

o Die restlichen verteilten die Kinder in ihren Gärten in der ganzen Stadt

 

Bäume in Froschham gepflanzt

o Pflanzaktion am Waldaktionstag im Herbst mit den 3.Klassen in Froschham

o Unter Anleitung von Förster Fischer pflanzte jeder Schüler einen Baum zum Klimaschutz